Information zum Lesequiz

Weitere Information zum Lesequiz erhalten Sie direkt beim Autor: markus@altenfels.at

Allgemeines

Bei seinem Lesequiz, einer Mischung aus Lesung und Quizspiel, bindet Markus J. Altenfels Schülerinnen und Schüler aktiv in das Geschehen ein. Der Autor liest eine auf das Alter der Zuhörerinnen und Zuhörer abgestimmte Geschichte, die von Rätseln, Fragen und Kreativaufgaben ergänzt wird. Während der Geschichte treten Schülerinnen und Schüler nicht gegeneinander an, sondern helfen einander. Am Ende erhalten alle einen kleinen Preis.

Teilnehmerzahl und Material

Empfehlenswert sind ein bis vier Klassen pro Unterrichtseinheit. Die Schule muss lediglich ein Flipchart oder eine Tafel zur Verfügung stellen.

Dauer und Räumlichkeiten

Das Lesequiz dauert eine Unterrichtseinheit, bei Bedarf auch länger. Geeignet sind alle Räume, in denen es Tafel oder Flipchart gibt.

Kosten

Der Preis richtet sich nach Art und Dauer der Veranstaltung.

Geschichten für Vorschule bis 2. Schulstufe

Lesung aus der Serie „4 Kinder und 1 Hund:“ Gemeinsam mit den Kindern macht sich Markus J. Altenfels auf den Weg zum Feuerkogel im Salzkammergut. Alternativ: Programm „Unfassbar“, abgestimmt auf die 1. und 2. Schulstufe.

Geschichten für 3. und 4. Schulstufe

Lesung aus der Serie „Unfassbar“: Die Kinder lösen Markus J. Altenfels’ Krimi rund um vergrabene Badewannen, sprechende Bücher und geheimnisvolle Kapuzenmänner. Alternativ: Programm „Occultatis – Das Spiel beginnt“, abgestimmt auf die 3. und 4. Schulstufe.

Geschichte für 5. und 6. Schulstufe

Lesung aus dem Buch „Occultatis – Das Spiel beginnt“: Markus J. Altenfels führt Schülerinnen und Schüler in die geheimnisvolle Welt des Cyberspace und des Internetspiels Occultatis. Alternativ: Programm „Unfassbar“, abgestimmt auf die 5. und 6. Schulstufe.

Geschichte für 7. und 8. Schulstufe

Lesung der Geschichte „Liebesschwüre im Park“: Markus J. Altenfels erzählt eine lustige Geschichte von der ersten Liebe. Alternativ: Programm „Occultatis“, abgestimmt auf die 7. und 8. Schulstufe.

Das Mischen von Schulstufen ist möglich.

Weitere Information zum Lesequiz erhalten Sie direkt beim Autor: markus@altenfels.at